Gemeinde Hardthausen

Seitenbereiche

Raumfahrtzentrum

Das Raumfahrtzentrum Lampoldshausen

Der größte Arbeitgeber der Gemeinde Hardthausen ist dasDLR (Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.) und die Firma Airbus Safran Launchers GmbH mit insgesamt rund 600 Arbeitsplätzen.

Seit 50 Jahren werden im Harthäuser Wald Raumfahrtantriebe erforscht, entwickelt und erprobt. Zunächst wurde Anfang der 60er Jahre die 3. Stufe der Eldo-Rakete entwickelt und getestet. Als dieses erste europäische Raumfahrtprogramm leider erfolglos auslief, war der Standort Mitte der 70er Jahre stark gefährdet. Durch die Gründung der ESA (European Space Agency) und die Ausrichtung des europäischen Raumfahrtprogramms auf die Trägerrakete Ariane ergab sich anschließend doch noch eine positive Entwicklung.

Raketenstart, Quelle: arianespace
Raketenstart, Quelle: arianespace
Raketenstart, Quelle: arianespace
Raketenstart, Quelle: arianespace

Die Antriebe der Ariane 5 werden erfolgreich getestet, und die Raumfahrtantriebe der Zukunft entwickelt. Der Standort wird von der Bevölkerung durchaus akzeptiert, werden doch nur Wasserstoff und Sauerstoff verbrannt, wenn auch bei manchen Versuchen durch die niederfrequenten Geräusche herkömmliche Fensterverglasungen klirren oder Garagentore klappern. Mit der Einrichtung des Technologie-Transferzentrums Lampoldshausen wurde auch der Technologietransfer verbessert. Durch das TTZ Lampoldshausen öffnet sich diese wichtige Großforschungseinrichtung schon jahrelang für die Wirtschaft. Daher wird auch regelmäßig im November ein Technologie-Transfer-Forum Raumfahrt - Wirtschaft veranstaltet.

Um gerade den Technologie-Transfer auch europaweit zu fördern und Lobbyismus für die Raumfahrt zu betreiben, hat die Gemeinde Hardthausen zusammen mit dem DLR, der Airbus Safran Launchers GmbH, der Wirtschaftsförderung Raum Heilbronn GmbH, der Hochschule Heilbronn und dem GIK das Forum Ariane Lampoldshausen gegründet. Dieses Forum Ariane Lampoldshausen ist nun Mitglied im Verein der Arianestädte und damit gleichwertiger Partner weitaus größerer Metropolen bzw. Städten, wie z.B. Barcelona, Bordeaux, Toulouse, Bremen oder Augsburg. In den Jahren 2009 und 2016 hat das Forum Ariane für ein Jahr den Vorsitz des Ariane Städtebundes übernommen.

Kontakt

Gemeinde Hardthausen am Kocher
Lampoldshauser Straße 8
74239 Hardthausen
Fon: 07139 4709-0
Fax: 07139 4709-29
gemeinde-hardthausen(@)hardthausen.de